CBRN Erkunder

Spüren & Messen

Fahrzeugvorstellung

In diesem Abschnitt möchten wie dir unsere Sonderkompente CBRN vorstellen und du lernst die Einsatzmöglichkeiten von diesem Fahrzeug kennen.

Insgesamt gibt es 6 dieser Fahrzeuge, eines davon befindet sich bei uns in Bergedorf, mit dem wir im ganzen Hamburger Stadtgebiet unterwegs sind.

Mit unserem Erkunder rücken wir zu Gefahrguteinsätzen aus, die auf dem Melder z.B. mit THX gekennzeichnet sind. Das Einsatzziel dieses Fahrzeuges ist das Aufspüren , Messen und Melden von gefährlichen Stoffen. Dafür haben wir besonderes Equipment an Bord.

 

Begriff: CBRN

  • C hemisch
  • B iologisch
  • R adiologisch
  • N uklear

Der CBRN Schutz ist ein Sammelbegriff und bezeichnet chemische, biologische, radiologische und nukleare Gefahren. Im Unterschied zu dem Sammelbegriff ABC Schutz wird hier das „A“ in N-Gefahren (Kernbrennstoff und die Auswirkungen von nuklearen Kettenreaktionen) und in R-Gefahren (alle anderen radioaktive Stoffe) unterteilt. CBRN ist mittlerweile der Begriff, der international verwendet wird.

Weiterführende Information

Kleines Labor

Der Erkunder gleicht einem kleinen Labor und Werkzeugkoffer in groß. Wir haben spezielle Messgeräte, die wir an der Einsatzstelle in Betrieb nehmen. Desweiteren entnehmen wir Proben oder können Messfahrten durchführen. Das bedeutet, wir sind in langsamer Fahrt im Stadtgebiet unterwegs und führen permanent Luftmessungen aus, um eventuelle Gefahrstoffe wie Gase ausfindig zu machen, sodass weitere Maßnahmen folgen können.

Dafür arbeiten wir natürlich stets im Team.

Ausbildung der Feuerwehrleute

Auf dem Erkunder gibt es 4 Arbeitsbereiche, die wir Funktionen nennen: Ein Maschinist mit C1 Führerschein, ein Gruppenführer sowie ein Truppführer mit einem Truppmann.

Um den spezifischen Umgang mit dem Erkunderwagen zu erlernen besuchen die Feuerwehrleute mehrere Lehrgänge. Dazu gehören die Fachlehrgänge ABC- Grundlehrgang 1+2, CSA Ausbildung und ein Erkunderlehrgang.

Logo_FF_Bergedorf

Die Freiwillige Feuerwehr Bergedorf ist eine von 86 freiwilligen Wehren der Freien und Hansestadt Hamburg. Die Wehr ist rechtlich der Behörde für Inneres und Sport unterstellt. Diese Internetseite wird durch den Förderverein der FF Bergedorf betrieben und dient als Informationsquelle rund um die ehrenamtliche Tätigkeit in der Feuerwehr im Stadtteil Bergedorf. Die Mitglieder der Einsatzabteilung sind zu 100% ehrenamtlich tätig und für den Hamburger Bürger im Einsatz.